17. SCHULCHORSINGEN in KEMPTEN am 21. Juni 2024

am Freitag, den 21. Juni 2024, fand nach 5 Jahren Pause in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt OALIKE und dem Kreis-Chorverband Allgäu das 17. Schulchorsingen unter Leitung von Ulrike Kempf und Hans Kramer statt. An zehn  Plätzen der Kemptener Fußgängerzone  sangen 350 Kinder für Kinder aus 10 Schulen und unterstützten dabei den Bau der neuen Grundschule in Äthiopien. (Kemptens 11. Grundschule). Zum Abschluss trafen sich alle in der St. Mang Kirche zum gemeinsamen Singen. Dabei wurde ein für diesen Anlass eigens komponiertes Lied (Text, Isabella Dartmann und Musik, Hans Kramer) uraufgeführt. Jürgen Thiemer, dem Initiator des Schulchorsingens, wurde die Ehrenmedallie des CBS verliehen.